Pflege- und Betreuungskonzept

Wohlergehen

Die gute ärztliche und pflegerische Betreuung steht, zusammen mit der passenden Wohnform, für die Qualität unseres Angebotes und trägt zum Wohlergehen unserer Bewohnerinnen und Bewohner bei.

Individualität

In grosszügigen Pflegewohnungen mit Einzelzimmern, unter der Betreuung durch ein kleines und kompetentes Tea, fassen die Chronischkranken und Demenzkranken Vertrauen und fühlen sich geborgen. Die stilvolle und zeitgemässe Einrichtung ihres Zimmers können sie mit eigenen Möbeln und Gegenständen ergänzen, um sich so noch mehr zu Hause und in gewohnter Umgebung zu fühlen.

Gruppenaktivitäten

Das Wohnen in kleinen Gruppen erlaubt eine intensive und individuell abgestimmte Pflege und Betreuung. Es ermöglicht zudem, dass wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Aktivitäten anbieten, die auf ihre persönlichen Interessen und Möglichkeiten eingehen. Unser Ziel ist, dass sie physisch wie psychisch in Bewegung bleiben, ihre sozialen Kompetenzen behalten und glücklich sind.

Soziales

Soweit es die Gesundheit der Bewohnerinnen und Bewohner erlaubt, ermutigen wir sie, kleine Alltagsbesorgungen zu übernehmen und somit sinnstiftende Aufgaben zu erfüllen. So wirken wir dem manchmal aufkommenden Gefühl von Nutzlosigkeit entgegen. Selbstverständlich fördern wir sie auch mit verschiedensten Aktivitäten und Spielen. Wir rücken ihr individuelles Wohlergehen in den Mittelpunkt.

Medizin und Pflege

Ausgebildete Pflegefachfrauen/-männer sowie Betreuerinnen und Betreuer sind rund um die Uhr, sieben Tage die Woche für unsere Bewohnerinnen und Bewohner da. Zusätzlich betreut in jeder Pflegewohnung ein zuständiger Arzt unsere Kranken und besucht regelmässig alle Bewohnerinnen und Bewohner. Dass es sich stets um denselben Arzt bzw. dieselbe Ärztin handelt, gibt ihnen Ruhe und Zuversicht.

Wichtiges in Kürze

Pflege- und Betreuungskonzept

Gerne besprechen wir Ihre Situation und Bedürfnisse an einem persönlichen Treffen.  Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Aufnahmebedingungen

Pflegebedürftige chronischkranke oder demenzkranke Menschen aus dem Kanton Bern.

Besichtigungen

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin bei uns: 032 323 41 42